rc3 Wikipaka Television und Fernstreaming

Leipzig giesst
2020-12-30, 15:20–15:50, Wikipaka

Die seit Jahren anhaltende Trockenheit zieht vor allem Bäume in starke Mitleidenschaft. Zwar werden frisch gepflanzte Stadt-Bäume von der Stadt die ersten Jahre noch gegossen, doch dieser Bemühungen, gehen viele Bäume leer aus.


So hat das CityLab Berlin die Anwendung giessdenkiez.de entwickelt, die Bürger informiert und motiviert, selbst Bäum in ihrem Kiez zu adoptieren und regelmäßig zu gießen. Auch wenn auf Berlin beschränkt, gewann die Anwendung auch über diese Grenzen hinaus Bekanntheit.

So wurde an das OKLab Leipzig der Wunsch herangetragen, diese Plattform auch für Leipzig aufzusetzen.

Neben den interessanten technischen Herausforderungen dieses "Redeployments" (und der damit vermiedenen Neuentwicklung, auch Dank der Unterstützung des CityLabs bei Fragen) sind die dabei und daraus entstandenen Kontakte und Kooperationen mit regionalen Akteuren (Stiftung Ecken Wecken mit ihrem Lösungsteam "Baumfreundschaft - Gießen im Quartier", dem Amt für Stadtgrün, BUND, NABU, Oekoloewe, Umweltforschungszentrum (UFZ), Parteien im Stadtrat) berichtenswert.

Zu dem die Bedeutung von OpenData, sowohl die Baumkataster-Daten der Stadt, als auch die Niederschlagsdaten vom Deutschen Wetterdienst (DWD), ohne welche diese Anwendung nicht möglich gewesen wäre und nun sogar die Offenlegung weiterer Daten fördert.

Studierter Wirtschaftsinformatiker und seit über 5 Jahren beim OKLab Leipzig aktiv.